"Chiemgauer" & Co.

Alternative Zahlungsmittel: Boom der Regionalwährungen

Kategorien: Banken, Konten & Kredite, Verbraucher-Infos, Wirtschaftsnachrichten, aktuell | Tags: , , , ,

Kurz notiert: Mit fünf Millionen Euro Jahresumsatz ist der vor zehn Jahren eingeführte “Chiemgauer” die erfolgreichste Lokalwährung in Deutschland, wie das Magazin National Geographic Deutschland (Juni-Ausgabe) im Rahmen einer Serie zum Thema Nachhaltigkeit berichtet. Deutschlandweit existieren demnach bereits 27 Gutscheinwährungen, 35 weitere stehen kurz vor der Einführung. Durch sie soll die Kaufkraft in der Region bleiben und so die lokale Wirtschaft gestärkt werden.

Die Parallelwährung “Chiemgauer” ist nur in der Region rund um den Chiemsee gültig. Die Bewohner kaufen daher vor allem Produkte aus der Region und gehen im lokalen Gasthaus essen, anstatt ihr Geld an anderen Orten auszugeben. Die Gutscheinwährung ist auch nur drei Monate gültig, damit die Menschen das Geld nicht sparen, sondern in den regionalen Wirtschaftskreislauf zurückgeben. Ein kleiner Teil der Lokalwährung fließt zudem in soziale Projekte, so dass jeder, der mit der Regionalwährung bezahlt, sich gleichzeitig lokal engagiert.

Mehr zu Chiemgauer & Co.:


Quelle: Gruner+Jahr
(ENDE) finanzwertig.de/06.06.2011

RSS-Grafik
Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den finanzwertig.de-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen Beiträgen versorgt.

Artikel kommentieren