Arbeit & Karriere

Karriere

Headhunter-Themenwoche bei Spiegel Online

24. June 2011 | Kategorie: Arbeit & Karriere, Linkwertig, aktuell

Kurz notiert: In den vergangenen Tagen erschienen bei SPON mehrere Artikel zum Thema Headhunting. Darin geben verschiedene Personalberater Einblick in ihren Arbeitsalltag, wie sie mit möglichen Job-Kandidaten in Kontakt treten und wie diese einen möglichst positiven Eindruck bei den Headhuntern hinterlassen können. Hier die Artikel noch mal auf einen Blick verlinkt…


Geldwäsche-Anzeige statt lukrativer Nebenjob

Polizei warnt vor dubiosen Stellenangeboten als “Finanzagent”

6. April 2011 | Kategorie: Arbeit & Karriere, Verbraucher-Infos, aktuell

“Nebenverdienst mit wenig Aufwand”: Vermehrt suchen Kriminelle mit dubiosen Jobangeboten nach so genannten “Finanzagenten”. Diese müssen nur ihr Bankkonto für Geldtransaktionen zur Verfügung stellen – als Belohnung dafür winkt eine Provision. Die Polizei warnt ausdrücklich vor solchen Stellenangeboten: Die leichtgläubigen “Finanzagenten” würden um ihr Geld gebracht und müssten zudem noch mit einer Strafanzeige wegen Geldwäsche rechnen.


Soziale Netzwerke gewinnen an Bedeutung

Personalsuche: Firmen setzen auf das Web 2.0

9. March 2011 | Kategorie: Arbeit & Karriere, aktuell

Immer mehr Unternehmen suchen verstärkt in sozialen Online-Netzwerken wie Facebook, StudiVZ oder Xing nach neuen Mitarbeitern. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom unter 1.500 Firmen aller Branchen ergeben. Danach veröffentlichten im Jahr 2010 bereits 29 Prozent aller Unternehmen offene Stellen in Online-Communitys. Im Jahr seien es erst zwölf Prozent gewesen. Das wichtigste Medium für die Veröffentlichung von Jobangeboten blieben jedoch allgemeine Online-Jobbörsen wie Stepstone oder Monster.


Traditionelle Geschlechterrolle als "gläserne Decke"

Frauen in Führungspositionen: Hausarbeit statt Karriere

8. March 2011 | Kategorie: Arbeit & Karriere, Small-Talk-Wissen, aktuell

Frauen in Führungspositionen leisten deutlich mehr Hausarbeit, sind seltener verheiratet und haben weniger Kinder als ihre männlichen Kollegen in deutschen Führungsetagen. Das berichtet das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung anlässlich des 100. Weltfrauentages am 8. März. “Die in Führungspositionen üblichen langen Wochenarbeitszeiten lassen sich mit Haushalt und Kindererziehung kaum in Einklang bringen,” bilanziert DIW-Forschungsdirektorin Elke Holst.


Wachsende Zahl an Erstsemestern

Studienkredit: KfW verzeichnet auch 2010 hohe Nachfrage

4. March 2011 | Kategorie: Arbeit & Karriere, Förderprogramme, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Der KfW-Studienkredit hat 2010 mit fast 22.000 Zusagen die höchste Nachfrage seit Programmstart 2006 verzeichnet. Insgesamt wurden bis zum Ende des vergangenen Jahres mehr als 91.000 Darlehen an derzeitige und ehemalige Studierende zur Finanzierung ihrer Lebenshaltungskosten vergeben, wie die KfW-Bankengruppe mitteilt. Aktuell werde 53.000 Studierenden monatlich ein durchschnittlicher Betrag von 480 Euro für ihre akademische Erstausbildung ausgezahlt.


Arbeitsrecht

Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht

16. February 2011 | Kategorie: Arbeit & Karriere, Rechtstipps, aktuell

Ob ordentliche oder außerordentliche Kündigung – fühlt sich ein Arbeitnehmer durch eine Kündigung ungerecht behandelt, kann er dagegen eine Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht einreichen. Wie das abläuft und was dabei zu beachten ist, lesen Sie hier…


Managerinnen-Barometer

DIW: Auch 2010 kaum Frauen in deutschen Vorständen und Aufsichtsräten

18. January 2011 | Kategorie: Arbeit & Karriere, aktuell

In deutschen Firmen befinden sich die Führungspositionen weiterhin fest in Männerhand: Im vergangenen Jahr lag der Frauenanteil in den Vorständen der Top-200-Unternehmen lediglich bei 3,2 Prozent, in den größten 100 sowie den DAX-30-Unternehmen sogar bei mageren 2,2 Prozent. Mehr als 90 Prozent der 100 größten Unternehmen haben nicht eine einzige Frau im Vorstand, wie eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung belegt.


E-Mail statt Bewerbungsmappe

Umfrage: Jobsuchende setzen zunehmend auf Online-Bewerbungen

20. December 2010 | Kategorie: Arbeit & Karriere, aktuell

Die klassische Bewerbungsmappe hat offenbar ausgedient. Stattdessen sind Bewerbungen per e-Mail mittlerweile das Maß aller Dinge, wenn es darum geht einen neuen Job zu finden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von JobScout24 unter knapp 2.000 Nutzern der Online-Jobbörse. Auf die Frage “Welche Form der Bewerbung bevorzugen Sie?” antworteten demnach lediglich 24 Prozent mit “klassisch per Post”. Insgesamt drei Viertel aller Befragten nutzten hingegen für ihre Bewerbung verschiedene Online-Kanäle.


Arbeitsrecht

Kündigung im Job: Was Arbeitnehmer wissen sollten

9. November 2010 | Kategorie: Arbeit & Karriere, Im Fokus 1, Rechtstipps, aktuell

Rationalisierungsmaßnahmen, Umstrukturierung, Stellenabbau – gerade in Zeiten wirtschaftlicher Krisen kommt schnell die Angst um den eigenen Arbeitsplatz auf. Umfragen zufolge macht sich rund jeder fünfte Deutsche Sorgen um seinen Job. Da ist es gut zu wissen, welche Arten der Kündigung es gibt und wie Arbeitnehmer gegen eine als ungerechtfertigt empfundene Kündigung vorgehen können.


Kein Name, kein Foto, kein Alter

Anonyme Bewerbung: Pilotprojekt gegen Diskriminierung bei der Jobsuche

1. October 2010 | Kategorie: Arbeit & Karriere, aktuell

Diskriminierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt: Ein Blick auf den Namen des Jobsuchenden, sein Geschlecht oder sein Alter reicht für die Ablehnung einer Bewerbung schon aus. Entsprechende Erfahrungen machen gerade ältere Menschen, Mütter mit kleinen Kindern oder Bewerber mit Migrationshintergrund. Ein neues Pilotprojekt soll hier Abhilfe schaffen: Bei der anonymisierten Bewerbung sollen sich Personaler bei der ersten Auswahlstufe stärker auf Qualifikation und bisherige Leistung konzentrieren.