Banken, Konten & Kredite

"Chiemgauer" & Co.

Alternative Zahlungsmittel: Boom der Regionalwährungen

6. June 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Verbraucher-Infos, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Kurz notiert: Mit fünf Millionen Euro Jahresumsatz ist der vor zehn Jahren eingeführte “Chiemgauer” die erfolgreichste Lokalwährung in Deutschland, wie das Magazin National Geographic Deutschland berichtet. Deutschlandweit existieren demnach bereits 27 Gutscheinwährungen, 35 weitere stehen kurz vor der Einführung. Durch sie soll die Kaufkraft in der Region bleiben und so die lokale Wirtschaft gestärkt werden.


Kontogebühren

Urteil: Deutsche Bank muss Kontoauszüge kostenlos zusenden

28. April 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Rechtstipps, Verbraucher-Infos, aktuell

Holen Kunden der Deutschen Bank ihre Kontoauszüge nicht regelmäßig selbst ab, darf das Geldhaus ihnen nicht unaufgefordert die Kontoauszüge zusenden und dafür ein Entgelt erheben. Das hat das Landgericht Frankfurt am Main nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands gegen die Deutsche Bank entschieden – und damit ein Signal an die gesamte Bankenbranche gesendet.


Integration der Dresdner Bank

Commerzbank: Viele Einschränkungen für Kunden durch IT-Arbeiten

6. April 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Verbraucher-Infos, aktuell

Kurz notiert: Die Commerzbank überarbeitet ihr IT-System. Am kommenden Wochenende sowie am verlängerten Osterwochenende sollen im Zuge der 2008 vereinbarten Fusion von Commerzbank und Dresdner Bank alle rund elf Millionen Kunden beider Institute auf einer gemeinsamen technischen Plattform zusammengeführt werden. Dabei müssen sich die Bankkunden auf zahlreiche Einschränkungen einstellen.


Pfändungsschutzkonto

P-Konto: Verbraucherschützer mahnen Banken wegen Gebühren ab

31. March 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Verbraucher-Infos, aktuell

Wegen zusätzlicher Gebühren für pfändungsfreie Konten hat der Verbraucherzentrale Bundesverband 33 Banken und Sparkassen abgemahnt. “Die Geldinstitute lassen sich dafür bezahlen, dass sie eine gesetzliche Pflicht erfüllen”, kritisiert vzbv-Vorstand Gerd Billen das Vorgehen der Geldinstitute. Grundsätzlich habe jeder Kontoinhaber das Recht, sein Konto als P-Konto führen zu lassen. Dadurch sei sein Einkommen bis 985,15 Euro automatisch vor Pfändungen geschützt. In der Praxis zahle der Kunde für dieses Recht und müsse auf wichtige Kontofunktionen verzichten.


Sinnvolle Kreditabsicherung oder Kostenfalle?

Basiswissen Restschuldversicherung

24. March 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Versicherungen, aktuell

Die Aufnahme eines Kredits ist fast immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Das gilt vor allem bei hohen Kreditsummen, wie sie beispielsweise bei der Immobilienfinanzierung notwendig sind. Durch Arbeitslosigkeit, längere Krankheit oder gar Berufsunfähigkeit können Kreditnehmer schnell mit den Rückzahlungsraten in Verzug geraten. Viele Banken versuchen sich dagegen durch den zusätzlichen Abschluss einer Restschuldschuldversicherung abzusichern. Für Kreditnehmer ist eine solche Police jedoch nicht immer die optimale Wahl.


SparkassenCardPlus

Sparkassen planen neue Kreditkarte für Ratenkäufe

22. March 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Sparkassen, aktuell

Mit einer neuen Kreditkarte wollen die Sparkassen ab Herbst 2011 den Wettbewerb gegenüber den Finanzierungsangeboten des Handels verschärfen. Statt bei größeren Anschaffungen mehrere separate Ratenzahlungsverträge mit Möbelhäusern oder Elektronikketten abschließen zu müssen, sollen Sparkassen-Kunden mit der neuen SparkassenCardPlus jederzeit auf einen zuvor mit ihrer Sparkasse vereinbarten Ratenkreditrahmen zurückgreifen können.


Baufinanzierung

Immobilienkredite: Bausparkassen bieten bessere Zinsen als Banken

18. March 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Bauen & Wohnen, Verbraucher-Infos, aktuell

Wer Wohneigentum finanzieren will oder nach einem Anschlusskredit sucht, ist mit einem Kreditangebot der Bausparkassen offenbar am besten beraten: Mit ihren Kombikrediten aus Bausparvertrag und Darlehen schlagen sie bei der Eigenheimfinanzierung mit einer Laufzeit von rund 20 Jahren jedes Bankangebot. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift “Finanztest” nach einer Untersuchung von Immobilienkredit-Angeboten von 89 Banken, Bausparkassen, Versicherungen und Vermittlungsgesellschaften.


Immer mehr systemrelevante Institute

DIW: Weiter hohe Risiken im Bankensektor

2. March 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Im deutschen Bankensektor ist die Bedeutung der systemrelevanten Institute seit der Finanzkrise eher noch gestiegen, wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung unter Verweis auf eine aktuelle Studie berichtet. Zur Begrenzung der Risiken schlägt DIW-Bankenexpertin Mechthild Schrooten vor, bei der Deutschen Bundesbank die erste international operierende öffentlich-rechtliche Ratingagentur anzusiedeln. Zudem fordert sie die Reduzierung der Anzahl der Landesbanken auf ein einziges, gesundes Institut.


Erneuerte Kritik

Finanztest: Dispozinsen oft weiterhin “unverschämt hoch”

22. February 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Verbraucher-Infos, aktuell

Das Überziehen des Girokontos bleibt in Deutschland sehr teuer: Im Durchschnitt zahlen Kunden noch immer mehr als elf Prozent Dispozinsen, wie eine neue Stichprobe der Zeitschrift Finanztest unter 104 Banken belegt. Am kräftigsten kassiert demnach die Verbands-Sparkasse Wesel bei zwei Kontomodellen mit 15 Prozent, gefolgt von der Sparkasse Münden mit 14,75 Prozent und der Targobank mit 14,70 Prozent. Akzeptable Dispozinsen liegen dagegen nach Ansicht der Verbraucherschützer derzeit unter zehn Prozent.


Nahfeldkommunikation

Zahlung via Handy: Kreditkarten in fünf Jahren vor dem Aus?

28. January 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Schon in fünf Jahren könnten Kreditkarten als Zahlungsmittel vor dem Aus stehen. An ihre Stelle sollen neue Bezahlmöglichkeiten mit dem Handy und anderen mobilen Geräten treten. Ein entsprechendes Szenario hat René Schuster, Vorstandschef des Mobilfunkanbieters “Telefónica O2″, auf einer Internet-Konferenz in München skizziert. Zum Beleg seiner Annahme verwies er auf die Fortschritte im Bereich der Nahfeldkommunikation.