Im Fokus 2

Verlorene Vorauszahlungen?

TelDaFax-Insolvenz: Gläubiger müssen Forderungen anmelden

6. September 2011 | Kategorie: Bauen & Wohnen, Im Fokus 2, Verbraucher-Infos, aktuell

Das Amtsgericht Bonn hat am 1. September 2011 das Insolvenzverfahren über TelDaFax eröffnet. Davon betroffen sind rund 700.000 Verbraucher in Deutschland. Sie hatten ihre Strom- und Gasverträge bei TelDaFax überwiegend per Vorkasse bezahlt, wofür sie im Gegenzug einen deutlichen Preisrabatt erhielten. Um zumindest einen Teil der Vorauszahlungen zurück zu bekommen, müssen sie ihre Forderungen nun beim Insolvenzverwalter von TelDaFax anmelden.


Preisvergleich für Fahrschüler

Führerschein-Kosten regional sehr unterschiedlich

22. February 2011 | Kategorie: Im Fokus 2, Small-Talk-Wissen, Verbraucher-Infos, aktuell

Wer in Deutschland den Pkw-Führerschein machen will, sollte zuvor die Angebote mehrerer Fahrschulen am Wohnort vergleichen. Denn schon bei den Fahrschulkursen innerhalb einer Stadt bestehen erhebliche Preisunterschiede von bis zu 760 Euro, wie eine Studie des ADAC zeigt. Deutschlandweit müssen vor allem Fahrschüler im Süden für die Fahrerlaubnis tief in die Tasche greifen.


Verkaufserlöse statt Kundenzufriedenheit

Bankberatung: Zentrale Verkaufsvorgaben bestimmen Kundenkontakte

25. January 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Im Fokus 2, Verbraucher-Infos, aktuell

Nach außen werben Banken gerne mit individueller Beratung und maßgeschneiderten Produkten. In der Realität ähnelt die Kundenbetreuung bei vielen Instituten aber eher einer Fließbandarbeit: Bankberater werden durch hohe Zielvorgaben und computergestützte Vertriebssysteme unter Verkaufsdruck gesetzt. So sollen Standardprodukte möglichst reibungslos und in großen Mengen vertrieben werden, wie eine aktuelle Studie zeigt.


Missbrauch beim Plastikgeld

Kreditkarten-Betrug: Die Tricks der Betrüger

21. December 2010 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Im Fokus 2, Verbraucher-Infos, aktuell

Vorsicht, Kartenbetrug: Mittlerweile hat mehr als jeder zweite Bundesbürger eine Scheck-, EC- oder Kreditkarte in seinem Portmonee. Doch das einfache Bezahlen mit der Plastikkarte birgt Gefahren: Die Missbrauchsfälle steigen drastisch an – bundesweit werden jedes Jahr über 10.000 Bundesbürger Opfer eines Kartenbetruges. Doch wie genau funktionieren die Maschen der Kartengauner und wie können sich Verbraucher davor schützen?


Ratenkredit

Online-Kredite: Niedrige Zinsen per Mausklick

16. December 2010 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Im Fokus 2, aktuell

Ob teure Wünsche oder kurzfristig notwendige Reparaturen – immer mehr Verbraucher entscheiden sich bei knappen Kassenstand für einen Online-Kredit. Höhere Flexibilität, niedrigere Zinssätze und eine schnelle Abwicklung sprechen für diese Kreditform. Lesen Sie hier, worauf bei der Kreditsuche im Internet zu achten ist.


Schwarzbuch der Steuerzahler

Die öffentliche Steuerverschwendung 2010

28. October 2010 | Kategorie: Finanzpolitik, Im Fokus 2, Small-Talk-Wissen, Steuern

Alle Jahre wieder prangert der Bund der Steuerzahler medienwirksam die Verschwendung von Steuergeldern durch Bund, Länder und Kommunen an. Ob überflüssige Politikerreisen, unsinnige Subventionen, wertlose Gutachten, Bürokratismus oder teuere Schildbürgerstreiche – die Liste der Beispiele ist lang. So auch wieder im jetzt vorgestellten “Schwarzbuch der Steuerzahler 2010″.


Konkursgeld, Arbeitszeitkonten, Betriebsrente

Firmeninsolvenz: Was Arbeitsnehmer beachten sollten

1. July 2010 | Kategorie: Arbeit & Karriere, Im Fokus 2, Rechtstipps, aktuell

Die Finanz- und Wirtschaftskrise lässt die Zahl der Firmenpleiten nach oben schnellen. Insolvenzverwalter rechnen für 2010 mit über 33.000 Unternehmensinsolvenzen. Für Arbeitnehmer stellen sich in einer solchen Situation schnell eine Reihe von Fragen: Muss trotz ausstehender Löhne weitergearbeitet werden? Wer zahlt die Löhne? Was passiert mit Arbeitszeitkonten und Betriebsrenten?


Kindergartenmonitor 2010

Kindergarten-Gebühren: zwischen “null” und 3.700 Euro

18. May 2010 | Kategorie: Im Fokus 2, Kinder & Familie, Verbraucher-Infos, aktuell

Bei den Kindergartengebühren gibt es bundesweit erhebliche und teilweise nicht nachvollziehbare Unterschiede. Je nach Region reichen die Kosten für einen Kindergartenplatz von null bis 3.696 Euro im Jahr, wie eine aktuelle Studie zeigt. Tendenziell sind demnach Städte im Norden und Osten Deutschlands teurer als im Süden und Westen.


Ein Bier für drei Minuten Arbeit

Kaufkraft-Vergleich: Früher war mitnichten alles billiger

10. May 2010 | Kategorie: Im Fokus 2, Verbraucher-Infos, aktuell

“Früher war alles billiger!” – dieser oft gehörte Satz lässt sich wissenschaftlich nicht halten. Einer aktuellen Kaufkraft-Analyse des Instituts der Deutschen Wirtschaft zufolge haben sich die Preise seit 1950 zwar knapp verfünffacht, allerdings sind die Nettoverdienste parallel um das 25-fache gestiegen. Im Ergebnis seien die meisten Waren des täglichen Bedarfs in den vergangenen 60 Jahren deutlich billiger geworden. Für ein Pfund Kaffe brauche man beispielsweise nur noch 19 Minuten zu arbeiten – statt mehr als eine halbe Woche wie noch 1950.


Vom Eigenbedarf bis zur Schönheitsreparatur

Fallstricke im Mietverhältnis: Tipps für Mieter und Vermieter

6. May 2010 | Kategorie: Bauen & Wohnen, Im Fokus 2, Rechtstipps, Verbraucher-Infos, aktuell

Bei Mietverhältnissen kommt es immer wieder zu Unklarheiten und Streit: Kündigt der Vermieter beispielsweise wegen Eigenbedarfs oder reduziert der Mieter wegen eines Mangels ohne Rücksprache die Miete, ist Ärger vorprogrammiert. Doch auch bei Fragen zu Mietkaution oder Schönheitsreparaturen kommt es immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten. Zusammen mit Andreas Jakel, Fachanwalt für Mietrecht, räumt finanzwertig.de mit einigen gängigen Streitfällen auf.