Versicherungen

Versicherungs-Tipp

Hausratversicherung: Öfter mal den Versicherungsschutz prüfen

13. July 2012 | Kategorie: Verbraucher-Infos, Versicherungen, aktuell

Fast 82 Prozent der Bundesbürger haben eine Hausratversicherung und damit ihren Hausrat vor Gefahren wie Feuer, Leitungswasser, Sturm oder Einbruchdiebstahl geschützt. Das geht aus einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung im Auftrag der Gothaer Versicherung hervor. Diese zeigt jedoch auch, dass viele Verbraucher ihre Hausratpolice zu selten an veränderte Lebensumstände anpassen. Es droht eine “Unterversicherung”.


Social Media

Gothaer Versicherungen: Schadenmeldung über Facebook

11. April 2012 | Kategorie: Small-Talk-Wissen, Versicherungen, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Kurz notiert: Die Gothaer-Versicherung geht im Kundenservice neue Wege. Ab sofort ist eine Schadenmeldung auch online via Facebook möglich. Mit einem Klick können Kunden dort ein entsprechendes Formular öffnen. Darin geben sie die notwendigen Daten ein und senden die Meldung dann direkt zum Schadensachbearbeiter.


K(l)eine Überschwemmung?

Urteil: Versicherung haftet nicht bei geflutetem Lichtschacht

30. January 2012 | Kategorie: Bauen & Wohnen, Rechtstipps, Versicherungen, aktuell

Kurz notiert: Nicht alles, was manch ein Laie vielleicht als Überschwemmung bezeichnen würde, ist auch versicherungsrechtlich so zu bewerten. Sammelt sich Regenwasser in einem Lichtschacht und sickert in ein Gebäude ein, ist das noch längst kein Fall für die Wohngebäudeversicherung. Das geht aus einem aktuellen Urteil hervor, auf das der LBS-Infodienst Recht und Steuern hinweist.


Bessere Angebote

Rechtsschutzversicherungen: “Finanztest”-Vergleich 2012

20. January 2012 | Kategorie: Rechtstipps, Verbraucher-Infos, Versicherungen, aktuell

Die Stiftung Warentest hat 54 Angebote von Rechtsschutzversicherern verglichen. Dabei wurden insgesamt 25 Versicherungspakete mit “gut” bewertet. Zu den Testsiegern erklärten die Verbraucherschützer ein Trio aus DAS (Tarif Premium), HDI Direkt und HDI-Gerling (jeweils Tarif Rundum Sorglos). Alle drei Anbieter erhielten die Note 1,8.


Versicherungsvergleich

Finanztest: Große Preisunterschiede bei Berufsunfähigkeitsversicherung

12. July 2011 | Kategorie: Verbraucher-Infos, Versicherungen, aktuell

Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) kann den finanziellen Absturz bei Invalidität verhindern. Jeder, der nicht von einem Vermögen leben kann, sollte diese Absicherung nutzen. Die Stiftung Warentest hat jetzt in einem Test die 52 besten und günstigsten BU-Tarife ermittelt. Das Fazit: Bei sehr ähnlicher Qualität gibt es häufig große Preisunterschiede von teilweise mehr als 1.000 Euro.


Konditionsvergleich

Kreditkarten mit Zusatzleistungen oft überteuert

23. June 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Verbraucher-Infos, Versicherungen, aktuell

Gold- und Premium-Kreditkarten kommen oftmals mit zusätzlich integrierten Reiseversicherungen daher. Doch viele dieser Versicherungen bieten im Ernstfall keinen ausreichenden Schutz. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung der Stiftung Warentest. Für die meisten Verbraucher seien günstigere Kreditkarten und getrennt abgeschlossene Reiseversicherungen die bessere Wahl.


Gesetzliche Krankenversicherung

Zusatzbeiträge: Bis zu 19 Euro wenig Bereitschaft zum Kassenwechsel

23. June 2011 | Kategorie: Versicherungen, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Zusatzbeiträge haben bisher kaum zu Wettbewerb zwischen den gesetzlichen Krankenkassen geführt. Nur wenige gesetzlich Versicherte verlassen ihre Kasse, wenn diese Zusatzbeiträge fordert, wie eine Arbeitnehmerbefragung ergeben hat. Danach würden die meisten Versicherten erst ab einem Zusatzbeitrag von durchschnittlich 19 Euro einen Versicherungswechsel in Betracht ziehen.


Hinweis- und Informationssystem HIS

Versicherungsbetrug: “Schwarze Liste” der Versicherer wird transparenter

5. April 2011 | Kategorie: Versicherungen, aktuell

Bereits zum 1. April 2011 ist das überarbeitete Hinweis- und Informationssystem der deutschen Versicherungswirtschaft gestartet. Das System wird künftig als Auskunftei entsprechend den Maßgaben des Datenschutzgesetzes betrieben, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mitteilt. Betroffene werden demnach im Falle einer Meldung zu ihrer Person aktiv informiert und haben die Möglichkeit der Selbstauskunft. Zudem gebe es ein zentrales Beschwerdemanagement.


"Schwarze Liste" gegen Versicherungsbetrug

Hintergrund: Das Hinweis- und Informationssystem (HIS) der Versicherungen

5. April 2011 | Kategorie: Versicherungen, aktuell

Durch fehlerhafte, unwahre, unvollständige oder betrügerische Angaben entsteht der deutschen Versicherungswirtschaft jährlich ein Schaden von rund vier Milliarden Euro. Um sich dagegen zu schützen, nutzen inzwischen fast alle Versicherungen das seit 1993 existierende Hinweis- und Informationssystem (HIS). Hier werden – ähnlich wie bei der Schufa für die Zahlungsfähigkeit von Bankkunden – Versicherte mit atypischen und/oder manipulierten Schadensmeldungen registriert.


Sinnvolle Kreditabsicherung oder Kostenfalle?

Basiswissen Restschuldversicherung

24. March 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Versicherungen, aktuell

Die Aufnahme eines Kredits ist fast immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Das gilt vor allem bei hohen Kreditsummen, wie sie beispielsweise bei der Immobilienfinanzierung notwendig sind. Durch Arbeitslosigkeit, längere Krankheit oder gar Berufsunfähigkeit können Kreditnehmer schnell mit den Rückzahlungsraten in Verzug geraten. Viele Banken versuchen sich dagegen durch den zusätzlichen Abschluss einer Restschuldschuldversicherung abzusichern. Für Kreditnehmer ist eine solche Police jedoch nicht immer die optimale Wahl.