Wirtschaftsnachrichten

Volltanken wird teurer

Kraftstoffpreise: Benzin bundesweit teurer als 1,50 Euro

20. January 2011 | Kategorie: Verbraucher-Infos, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Beim Tanken müssen deutsche Autofahrer derzeit tief in die Tasche greifen: Bundesweit kostet Superbenzin an Markentankstellen über 1,50 Euro je Liter, wie eine aktuelle ADAC-Untersuchung der Kraftstoffpreise zeigt. Auch Diesel ist demnach deutlich teurer geworden und derzeit in keiner der untersuchten Städte für weniger als 1,35 Euro je Liter zu bekommen.


Falsche Fuffziger besonders beliebt

Falschgeld: 2010 wieder mehr Blüten im Umlauf

17. January 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Die Bundesbank hat 2010 nach eigenen Angaben rund 60.000 falsche Euro-Banknoten aus dem Verkehr gezogen – ein Anstieg um 14 Prozent gegenüber 2009. Zurück gegangen sei dagegen die Zahl falscher Münzen: Nach rund 78.500 Fälschungen im Vorjahr seien 2010 nur noch rund 67.400 illegale Prägungen im deutschen Zahlungsverkehr festgestellt worden. Insgesamt habe sich der der durch Falschgeld verursachte Schaden im Vergleich zum Vorjahr von 3,1 auf 3,4 Millionen Euro erhöht.


Compact Disks vom Fortschritt überholt

Wegen sinkender Bedeutung: Sony schließt große CD-Fabrik

17. January 2011 | Kategorie: Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Kurz notiert: Die Compact Disk steht offenbar vor einem vergleichbaren Schicksal wie zuvor schon die Schallplatte und die Kassette – sie wird als Speichermedium zunehmend unwichtiger. Als Folge dessen will der Elektronikkonzern Sony seine US-amerikanische CD-Fabrik in Pitman (New Jersey) schließen. Alle 300 Mitarbeiter sollen entlassen werden, wie golem.de berichtet.


Solides Wachstum ohne Anlass zur Euphorie

DIW: Wirtschaftswachstum von 2,2 Prozent für 2011 erwartet

4. January 2011 | Kategorie: Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Die deutsche Wirtschaft bleibt auch 2011 und 2012 auf dem Wachstumspfad. Allerdings werden die Wachstumsraten im Vergleich zum letzten Jahr nach Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung deutlich zurückgehen. “2010 lag das Wachstum bei etwa 3,7 Prozent. Das wird sich nicht wiederholen”, erläutert Konjunkturexperte Ferdinand Fichtner. Für 2011 prognostiziere sein Institut ein Wachstum von 2,2 Prozent; für 2012 seien es 1,3 Prozent.


Bundeslagebild

BKA: Wirtschaftskriminalität in Deutschland 2009

4. January 2011 | Kategorie: Small-Talk-Wissen, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Im Jahr 2009 wurden in der Polizeilichen Kriminalstatistik insgesamt 101.340 Fälle von Wirtschaftskriminalität registriert. Verglichen mit dem Vorjahr entspricht das einer Zunahme von 16.790 Fälle bzw. 19,9 Prozent (2008: 84.550 Fälle), wie das Bundeskriminalamt jetzt bekannt gab. Demnach gab es deutliche Anstiege vor allem bei Anlage- und Finanzierungsdelikten. Zurückgegangen sei hingegen die Internetkriminalität.


Bedrohtes Wachstum

Mittelstandsumfrage: Rohstoff- und Energiepreise größte Konjunkturrisiken in 2011

3. January 2011 | Kategorie: Mittelstands-News, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Der Ölpreis notiert derzeit auf dem höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren. Dieser Anstieg bleibt nicht ohne Folgen: Die steigenden Energie- und Rohstoffkosten belasten die Unternehmen und sind eine zunehmende Bedrohung für das wirtschaftliche Wachstum, wie eine Umfrage der Wirschaftsauskunftei Creditreform verdeutlicht. Demnach befürchtet knapp jedes zweite Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe (48,9 Prozent), dass der Preisauftrieb bei Energie und Rohstoffen den Aufschwung 2011 abwürgen könnte.


Harmonisierung beim Kundenkontakt

EU-weite Telefonnummer für Unternehmen angedacht

8. December 2010 | Kategorie: Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Die Einführung einer europaweit einheitlichen Telefonnummer rückt näher – zumindest für Unternehmen. Sie könnten damit ihre Verkaufsangebote leichter grenzübergreifend organisieren und die Erreichbarkeit ihrer Kundendienste verbessern. Um den Bedarf des Marktes abschätzen und Vorschläge für die Realisierung des Projektes formulieren zu können, hat die Europäische Kommission jetzt eine öffentliche Konsultation eingeleitet.


Drei-Länder-Vergleich

Wirtschafts- und Sozialpolitik: Mangelnder Reformeifer in Deutschland

6. December 2010 | Kategorie: Finanzpolitik, Small-Talk-Wissen, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Österreich und die Schweiz haben auf die Finanz- und Wirtschaftskrise in den vergangenen zwölf Monaten mit weiteren wirtschaftspolitischen Reformen reagiert. Dagegen hat der Reformeifer in Deutschland deutlich nachgelassen, wie aus dem D-A-CH-Reformbarometer 2010 hervorgeht. Die Studie beurteilt, wie Vorhaben in den Bereichen Arbeitsmarkt-, Sozial-, sowie Steuer- und Finanzpolitik die Rahmenbedingungen in den drei Ländern verändert haben.


Luftverkehrssteuer

Air Berlin erwägt Verfassungsklage gegen Flugsteuer

1. December 2010 | Kategorie: Finanzpolitik, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Der Bundesregierung droht wegen der Luftverkehrsteuer eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht. “Wir prüfen eine Verfassungsklage”, bestätigte Air-Berlin-Chef Joachim Hunold gegenüber dem Berliner Tagesspiegel. Er glaube nicht, dass die Bundesregierung die Steuer freiwillig zurücknehme – dabei gebe es mittlerweile mehrere juristische Gutachten, die belegten, dass das Gesetz nicht verfassungskonform sei.


"Wer nicht wirbt, der stirbt"

Zwischen Pietät und Marktwirtschaft: Bestattungsmarkt im Wandel

18. November 2010 | Kategorie: Mittelstands-News, Small-Talk-Wissen, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Vom Friedhof zum Begräbniswald, Urne statt Eichensarg oder ein Grabstein “Made in China” – die Bestattungskultur in Deutschland hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten stark verändert. Standesgemäß gediegene Beerdigungen nach traditionellem Muster sind außer Mode gekommen. Der Trend geht zu individuellen Bestattungen oder Billigangeboten, wie das Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln festgestellt hat.