Finanzkrise

Bankenaufseher halten 28 Banken für systemrelevant

Kategorien: Banken, Konten & Kredite, Finanzpolitik, Wirtschaftsnachrichten, aktuell | Tags: , , ,

Kurz notiert: Die Finanzaufsichtsbehörden mehrerer Länder haben sich auf eine Liste von Großbanken verständigt, deren Pleite das internationale Finanzsystem ins Wanken bringen könnte. Insgesamt stufen die Bankenaufseher derzeit 28 Geldinstitute als “to big to fail” ein. Die Namen dieser systemrelevanten Banken wurden nicht genannt. In Deutschland dürften die Deutsche Bank und eventuell auch die Commerzbank dazu zählen. Von den betroffenen Instituten fordern die Aufseher die Bildung zusätzlicher Kapitalreserven.

Mehr zu diesem Thema:


Quelle: siehe Links
(ENDE) finanzwertig.de/20.07.2011

Lebensversicherung - Banner 468x60
ANZEIGE

  • Share/Bookmark

RSS-Grafik
Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den finanzwertig.de-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen Beiträgen versorgt.

Ein Kommentar
Artikel kommentieren »

  1. [...] So haben die Finanzaufsichtsbehörden mehrerer Länder bereits im Juli 2011 28 Geldinstitute als “to big to fail” eingestuft. Doch woran misst man eigentlich die Systemrelevanz einer Bank? ANZEIGE Dieser Frage ist das [...]

Artikel kommentieren