Wachsende Leere

Büroimmobilien: Der Leerstand nimmt zu

Kategorien: Bauen & Wohnen, Wirtschaftsnachrichten, aktuell | Tags: , , , ,

Auf dem deutschen Büromarkt stehen offenbar immer mehr Immobilien leer. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) berichtet, waren 2010 in den 125 größten Städten des Landes im Schnitt 7,5 Prozent der Büroflächen verwaist. Im Jahr 1990 habe die Leerstandsquote noch bei 2,8 Prozent gelegen. Gleichzeitig sei zwar die Nachfrage nach Büroimmobilien weiter hoch. Dem stehe jedoch auch ein wachsendes Angebot an neuen Immobilien gegenüber.

ANZEIGE

Besonders deutlich zeigt sich die Entwicklung laut dem IW Köln in den sogenannten “A-Städten” Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Allein in den sieben größten Städten sei die Leerstandsquote zwischen 2000 und 2010 im Schnitt von 2,8 auf 10,4 Prozent gestiegen. Ganz vorne rangiere dabei Frankfurt/Main: Die Bankenmetropole habe 2010 mit 18,5 Prozent die höchste Leerstandsrate in Deutschland, gefolgt von Düsseldorf mit mehr als 12 Prozent.

Effektive Nutzungsdauer sinkt

Für die hohe Leerstandsquote machten die Experten des IW Köln vor allem zwei Phänomene verantwortlich: Zum einen hinke seit dem Zusammenbruch der New Economy Anfang der 2000er Jahre die Nachfrage nach Büroimmobilien dem Angebot hinterher. Gleichzeitig verfüge Deutschland im europäischen Vergleich über “relativ großzügige Büros”, die in Krisenzeiten deutliche Einsparpotenziale böten.

Zum anderen stiegen die Ansprüche der Büromieter ständig. Gefragt seien derzeit vor allem besonders energieeffiziente Bürogebäude. Energie lasse sich aber leichter in Neubauten sparen als in Bestandsgebäuden, die für eine erneute Vermietung oder einen Verkauf häufig aufwändig und kostenintensiv saniert werden müssten. Aus diesem Grund sinke die effektive Nutzungsdauer von Büroimmobilien immer weiter.

Weitere Informationen hierzu gibt es auf der Webseite des IW Köln:


Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln
(ENDE) finanzwertig.de/03.01.2012

Ratenkredit - Banner 468x60
ANZEIGE

Leider noch keine weiteren Artikel zum Thema...

RSS-Grafik
Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den finanzwertig.de-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen Beiträgen versorgt.

Artikel kommentieren