Umfrage zu vertrauenswürdigen Berufsständen

Deutsche haben wenig Vertrauen zu Finanzberatern

Kategorien: Small-Talk-Wissen, aktuell | Tags: , ,

Das sollte so manchen Finanzberater nachdenklich stimmen: Nur 14 Prozent aller Deutschen bringt der Berufsgruppe ein hohes bis ziemlich hohes Vertrauen entgegen. Damit rangieren sie bei einem Vergleich zahlreicher Berufsgruppen ziemlich am Ende, wie eine repräsentative Umfrage des Magazin Readers Digest ergab. Ein noch schlechteres Ansehen genießen demnach nur Autoverkäufer und Politiker.

ANZEIGE

Das größte Vertrauen schenkten die Deutschen den Vertretern jener Berufsstände, die da sind, wenn es darauf ankommt: Feuerwehrleute, Piloten, Krankenschwestern, Apotheker und Ärzte, dicht gefolgt von den Polizisten. Deutlich an Vertrauen eingebüßt haben dagegen Deutschlands Priester und Pfarrer. Im Vergleich zum Vorjahr sackte ihr Vertrauenswert um zwölf Prozentpunkte auf 39 Prozent ab – ganz offensichtlich eine Reaktion auf die zahlreichen Fälle von Missbrauch in kirchlichen Einrichtungen, die insbesondere im vergangenen Jahr bekannt geworden sind. Somit wird inzwischen sogar Taxifahrern (55 Prozent) mehr Vertrauen als den Geistlichen entgegengebracht. Ebenfalls nicht gut abgeschnitten haben auch Journalisten und Gewerkschaftsfunktionäre mit Vertrauenswerten von mageren 29 bzw. 24 Prozent.

Tabelle: Vertrauen in einzelne Berufsstände*

Rang Beruf sehr/ziemlich hohes Vertrauen
(in % aller Befragten)
1. Feuerwehrleute 95%
2. Piloten 92%
2. Krankenschwestern 92%
4. Apotheker 86%
5. Ärzte 85%
6. Polizisten 79%
7. Landwirte 78%
8. Lehrer 65%
9. Richter 60%
10. Meteorologen 56%
11. Taxifahrer 55%
12. Rechtsanwälte 50%
13. Priester, Pfarrer 39%
14. Journalisten 29%
15. Reiseveranstalter 28%
16. Gewerkschaftsführer 24%
17. Finanzberater 14%
17. Fußballspieler 14%
19. Autoverkäufer 10%
20. Politiker 7%

*) Umfrage nach “sehr hohem” bzw. “ziemlich hohem” Vertrauen zu 20 vorgegebenen Berufen unter 7.148 Befragten in Deutschland

Hierzu passt im Übrigen auch eine Meldung aus dem vergangenen Jahr, wonach Deutsche lieber als Putzfrau denn als Versicherungsvertreter oder Bankkaufmann arbeiten wollen.

Quelle: Readers Digest
(ENDE) finanzwertig.de/08.04.2011

Leider noch keine weiteren Artikel zum Thema...

RSS-Grafik
Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den finanzwertig.de-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen Beiträgen versorgt.

Artikel kommentieren