Angebliche Falschüberweisung

Onlinebanking: BKA warnt vor neuer Phishing-Variante

Kategorien: Banken, Konten & Kredite, Verbraucher-Infos, aktuell | Tags: , , , ,

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor einer Schadsoftware, die Manipulationen von Onlinebanking-Seiten durchführt: Dabei werden Internetnutzer nach dem Einloggen in ihren Onlinebanking-Account über eine irrtümlich auf ihrem Konto eingegangene Gutschrift informiert. Diese müssten sie umgehend zurück überweisen, um ihr Konto zu entsperren. Parallel manipuliert die Schadsoftware auch die Kontoumsatz-Statistik und zeigt den angeblichen Eingang der Gutschrift in der Saldoübersicht an.

ANZEIGE

Tatsächlich ist auf dem Konto des Kunden jedoch niemals eine Gutschrift eingegangen. Folgt der Kunde dennoch der Aufforderung zur Rücküberweisung, präsentiert die Schadsoftware das normale, aber bereits ausgefüllte Onlineüberweisungsformular. Da der Geschädigte in diesem Fall die Überweisung selbst ausführt, bleiben die üblichen Sicherungsmechanismen im Onlinebanking wirkungslos und der angewiesene Betrag wird auf ein zur Täterseite gehörendes Bankkonto überwiesen.

Das Bundeskriminalamt rät: Wer eine derartige Meldung auf seinem Computer erhalten hat, sollte keinesfalls die angeforderte Rücküberweisung ausführen und sich stattdessen an die nächste Polizeidienststelle wenden. Der benutzte Rechner ist zu diesem Zeitpunkt bereits mit der Schadsoftware infiziert. Allgemein sollten Internetnutzer den Update-Status ihres Betriebssystems und ihrer Anti-Viren-Software immer auf dem aktuellen Stand halten. Das erhöht die Chancen, dass es erst gar nicht zu einer Infektion mit der Schadsoftware kommt. Vorsichtig sollten Nutzer auch bei unbekannten Links oder Dateianhängen in E-Mails sein. Dahinter können sich Schadprogramme sowie infizierte oder gefälschte Webseiten verbergen.

Weitere Tipps zum Schutz vor sogenannten Phishing-Angriffen finden Sie auf unserer Hintergrund-Seite: Phishing-Betrug im Internet.

Quelle: Bundeskriminalamt
(ENDE) finanzwertig.de/22.07.2011

Ratenkredit - Banner 468x60
ANZEIGE

Leider noch keine weiteren Artikel zum Thema...

RSS-Grafik
Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den finanzwertig.de-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen Beiträgen versorgt.

Artikel kommentieren