Lager schon gut geleert

Sommerschlussverkauf 2014: Händler erwarten geringere Rabatte

Kategorien: Mittelstands-News, Verbraucher-Infos, Wirtschaftsnachrichten, aktuell | Tags: , , , , ,

Auf die Plätze, fertig, sparen: Am 28. Juli 2014 hat der diesjährige Sommerschlussverkauf (SSV) begonnen. Doch so große Rabatte wie im vergangenen Jahr sollten Schnäppchenjäger diesmal nicht erwarten. Dafür sind die Deutschen bislang wohl einfach schon zu konsumfreudig gewesen…

ANZEIGE
Im inoffiziellen Sommerschlussverkauf 2014 wollen die Einzelhändler nur noch Preisnachlässe von durchschnittlich 23 Prozent gewähren. Das geht aus dem aktuellen Handelsbarometer der Unternehmensberatung Ernst & Young hervor. Im vergangenen Sommer, als das nasskalte Wetter zu hohen Lagerbeständen führte, lag das Rabattniveau mit 27 Prozent noch deutlich höher.

Dem Handelsbarometer zufolge sind zwei Drittel der Händler in Deutschland mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufrieden – dank des sommerlichen Wetters und der ausgeprägten Konsumlust der Verbraucher sind die Lager offenbar schon gut geleert. Über die Hälfte (54 Prozent) äußerten sich sogar rundum positiv. Und auch für die kommenden Monate seien die Einzelhändler optimistisch: 42 Prozent erwarteten eine weitere Verbesserung ihrer Geschäftslage. Lediglich neun Prozent befürchteten eine Verschlechterung. Entsprechend sehen die Händler offenbar weniger Grund, den Absatz mit hohen Rabatten anzukurbeln.

Für das Handelsbarometer von Ernst & Young wurden im Juli 2014 insgesamt 120 leitende Manager führender deutscher Handelsunternehmen befragt. Die Ergebnisse der Studie stehen online als .pdf-Datei zur Verfügung.


Quelle: Ernst & Young, Handelsverband Deutschland
(Ende) finanzwertig/28.07.2014/mar

RSS-Grafik
Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den finanzwertig.de-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen Beiträgen versorgt.

Artikel kommentieren