Finanzkrise belastet Haushalt

Staatsverschuldung: 2.080.000.000.000 Euro oder 25.427 Euro für jeden von uns

Kategorien: Finanzpolitik, Small-Talk-Wissen, aktuell | Tags: , ,

Die deutsche Schuldenlast hat ein neues Rekordniveau erreicht: 2010 stiegen die kumulierten Schulden der öffentlichen Hand nach vorläufigen Berechnungen um 319 Milliarden Euro auf rund 2,08 Billionen Euro, wie die Deutsche Bundesbank berichtet. Das entspreche 83,2 Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung (BIP) – bzw. 25.427,15 Euro pro Kopf (bei einer Bevölkerung von 81,8 Millionen). Verantwortlich für das deutliche Schuldenplus seien insbesondere die Stützungsmaßnahmen im Zuge der Finanzkrise.

ANZEIGE

Die “umfangreichen Maßnahmen zur Finanzmarktstabilisierung” betrugen der Bundesbank zufolge 241 Milliarden Euro, die vor allem mit der Gründung von Abwicklungsanstalten (Bad Banks) für die sanierungsbedürftigen Banken Hypo Real Estate und WestLB im Zusammenhang standen. Die seit 2008 kumulierten Effekte von Finanzmarktstützungsmaßnahmen auf den Schuldenstand beliefen sich bislang auf 335 Milliarden Euro bzw. 13,4 Prozent des BIP. Dem Zuwachs an Schulden stehe dabei die Übernahme von umfangreichen Risikoaktiva gegenüber. Können die Aktiva im weiteren Verlauf verwertet werden, sei in den kommenden Jahren wieder mit einem sinkenden Schuldenstand zu rechnen.

(Bereits Ende Februar 2011 hatte das Statistische Bundesamt – auch nach vorläufigen Zahlen – einen Anstieg der öffentlichen Verschuldung auf knapp zwei Billionen Euro vermeldet.)

Tabelle: Entwicklung der deutschen Staatsverschuldung

Jahr 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010
Schuldenstand (in Mrd. Euro) 1.454 1.524 1.572 1.579 1.644 1.761 2.080
Schuldenstand (in % des BIP) 65,8 68,0 67,6 64,9 66,3 75,5 83,2


Quelle: Deutsche Bundesbank
(ENDE) finanzwertig.de/13.04.2011

Leider noch keine weiteren Artikel zum Thema...

RSS-Grafik
Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie doch den finanzwertig.de-Feed. So werden Sie immer mit den aktuellen Beiträgen versorgt.

Artikel kommentieren