Beiträge zum Stichwort / Tag ‘ Kundenvertrauen ’

Umfrage

Finanzgeschäfte: Deutsche bevorzugen Beratung in der Bankfiliale

19. July 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Kreditgenossenschaften, Small-Talk-Wissen, Sparkassen, aktuell

Die Bankfiliale ist für die Deutschen immer noch eine wichtige Informationsquelle in Finanzfragen: Egal ob es um Geldanlage, Immobilienfinanzierung oder Vorsorge geht, acht von zehn Bankkunden wählen einen Berater ihrer Hausbank als Anlaufstelle. Der persönliche Ansprechpartner ist damit hierzulande nicht wegzudenken. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage von Steria Mummert Consulting für die Studie “Wege zum Kunden 2015″.


Umfrage zu vertrauenswürdigen Berufsständen

Deutsche haben wenig Vertrauen zu Finanzberatern

8. April 2011 | Kategorie: Small-Talk-Wissen, aktuell

Das sollte so manchen Finanzberater nachdenklich stimmen: Nur 14 Prozent aller Deutschen bringt der Berufsgruppe ein hohes bis ziemlich hohes Vertrauen entgegen. Damit rangieren sie bei einem Vergleich zahlreicher Berufsgruppen ziemlich am Ende, wie eine repräsentative Umfrage des Magazin Readers Digest ergab. Ein schlechteres Ansehen genießen demnach nur noch Autoverkäufer und Politiker.


Verkaufserlöse statt Kundenzufriedenheit

Bankberatung: Zentrale Verkaufsvorgaben bestimmen Kundenkontakte

25. January 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Im Fokus 2, Verbraucher-Infos, aktuell

Nach außen werben Banken gerne mit individueller Beratung und maßgeschneiderten Produkten. In der Realität ähnelt die Kundenbetreuung bei vielen Instituten aber eher einer Fließbandarbeit: Bankberater werden durch hohe Zielvorgaben und computergestützte Vertriebssysteme unter Verkaufsdruck gesetzt. So sollen Standardprodukte möglichst reibungslos und in großen Mengen vertrieben werden, wie eine aktuelle Studie zeigt.


Sympathie wichtiger als Fachkompetenz

Studie: Welchen Banken die Deutschen vertrauen

15. April 2010 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Finanz-Infos, aktuell

Sparda- sowie Volks- und Raiffeisenbanken genießen das größte Vertrauen bei den Deutschen, gefolgt von Commerzbank und Sparkassen. Nach Schulnoten bewertet liegt die Finanzdienstleistungsbranche jedoch im Durchschnitt mit einer schwachen Drei insgesamt nur im Mittelfeld. Den absoluten Einserkandidaten suchen Kunden derzeit vergebens, wie die Studie “Wie Kreditinstitute in Vertrauensbildung investieren sollten” des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) ergab.