Beiträge zum Stichwort / Tag ‘ Rentenniveau ’

Verkauf bankeigener Produkte steht im Fokus

Altersvorsorge: Banken bieten schlechte Beratung zur Versorgungslücke

17. September 2012 | Kategorie: Altersvorsorge, Banken, Konten & Kredite, Verbraucher-Infos, aktuell

Alternde Bevölkerung, sinkende Renten und steigendes Renteneintrittsalter – die Dauerdiskussion hat mittlerweile jedem verdeutlicht: Wer Altersarmut verhindern möchte, sollte privat vorsorgen. Doch eine Vielzahl an unterschiedlichen Produkten, sinkendes Vertrauen in Finanzmärkte und wenig Klarheit über die Kosten verunsichern die Verbraucher. Eine mögliche Anlaufstelle sind Banken. Doch bei der Beratung dort offenbaren sich große Schwächen, wie eine aktuelle Servicestudie belegt.


Altersvorsorge

Umfrage: Deutsche eher skeptisch über künftiges Rentenniveau

22. March 2012 | Kategorie: Altersvorsorge, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Rund die Hälfte der Deutschen rechnet für sich im Alter mit einer gesetzlichen Rente von weniger als 50 Prozent ihres heutigen Einkommens. Knapp jeder Fünfte geht sogar von weniger als 30 Prozent aus, wie eine Umfrage von Union Investment zur Altersvorsorge ergeben hat. Entsprechend weit verbreitet sei jedoch die Erkenntnis, dass man sich mit der privaten Altersvorsorge beschäftigen muss.


Rentenanpassung

Renten müssten 2010 eigentlich sinken

22. June 2010 | Kategorie: Altersvorsorge, Finanzpolitik, aktuell

Die gesetzlichen Renten bleiben 2010 unverändert auf dem Niveau von 2009. Damit liegen die Werte weiterhin bei 27,20 Euro (West) beziehungsweise 24,13 Euro (Ost). Die Rentner profitieren dabei von der im vergangenen Jahr beschlossenen Rentengarantie. Denn eigentlich müssten die Renten infolge gesunkener Löhne nach unten angepasst werden.