Beiträge zum Stichwort / Tag ‘ Urlaub ’

Versicherungsschutz

Für den Urlaub: Auslandsreise-Krankenversicherung

22. July 2014 | Kategorie: Versicherungen, aktuell

Urlaubszeit, Reisezeit… Zum Verreisen ist nicht nur eine Packliste sinnvoll, sondern auch eine Checkliste, was neben dem Kofferpacken noch erledigt werden muss: die Zeitung für die abwesende Zeit abbestellen, nötige Impfungen durchführen lassen und nochmal einen prüfenden Blick auf die Krankenversicherung werfen.


ADAC-Tabelle mit Vergleichsurteilen

Reisemängel: Welche Preisminderungen sind möglich?

5. September 2012 | Kategorie: Rechtstipps, Verbraucher-Infos, aktuell

Wenn Bilder in Reisekatalogen oder im Internet mehr versprechen als Hotel, Pool und Strand wirklich halten können, dann hat sich für viele Urlauber die schönste Zeit des Jahres schnell erledigt. Damit Betroffene wissen, wann eine Anzeige der Mängel lohnt, hat der ADAC eine Tabelle zur Preisminderung bei Reisemängeln zusammengestellt. Darin finden sich über 270 Urteile rund um Mängel im Urlaub.


Reiserecht

Urteil: Reiseveranstalter darf Abflugzeiten nicht einseitig ändern

13. August 2012 | Kategorie: Rechtstipps, Verbraucher-Infos, aktuell

Flug in den Urlaub Reiseveranstalter dürfen die in der Buchungsbestätigung genannten Flugzeiten nicht willkürlich ändern – auch wenn sie das ihre Kunden gerne glauben machen wollen. Wegen solcher unzulässigen Änderungen der Vertragsbedingungen hat der Bundesverband der Verbraucherzentralen die Branchengrößen TUI, Alltours und Schauinsland-Reisen verklagt und nun vor den Landgerichten Düsseldorf und Hannover Recht bekommen.


Reiserecht

Überbuchung: Urlaubern steht gleichwertiges Ersatzhotel zu

26. July 2012 | Kategorie: Rechtstipps, Verbraucher-Infos, aktuell

Endlich am Urlaubsort angekommen, erhält so mancher Urlauber eine Schreckensnachricht: Das gebuchte Zimmer ist schon besetzt. “Reiseveranstalter oder Hoteliers sind in dem Fall verpflichtet, eine gleichwertige Unterkunft anzubieten und Zusatzkosten zu übernehmen”, wie Olaf Reinicke vom Infocenter der R+V Versicherung erklärt. Reisende müssen sich demnach aber nicht mit jedem Ersatz zufrieden geben.


Auto & Recht

Frankreich macht Einmal-Alkoholtester im Auto zur Pflicht

14. June 2012 | Kategorie: Small-Talk-Wissen, Verbraucher-Infos, aktuell

Kurz notiert: Ab dem 1. Juli 2012 müssen alle Autofahrer auf Frankreichs Straßen einen Einweg-Alkoholtester mitführen. Wer ohne erwischt wird, muss ein Bußgeld zahlen. Diese Regelung betrifft auch Reisende aus anderen Ländern.


Reisetipp

Urlaubskasse: Mit Giro- und Kreditkarte bestens gerüstet

20. April 2012 | Kategorie: Small-Talk-Wissen, Verbraucher-Infos, aktuell

Bei Auslandsreisen sollte man möglichst zwei Alternativen haben, um an Bargeld zu kommen: Eine Girocard der Hausbank und eine Kreditkarte sind eine perfekte Kombination, aber auch eine Postbank Sparcard ist zu empfehlen. Darauf weist die Stiftung Warentest in ihrem Magazin “Finanztest” (5/2012) hin.


Reisekosten

Italien: Mautgebühren 2012 wieder gestiegen

19. January 2012 | Kategorie: Small-Talk-Wissen, Verbraucher-Infos, aktuell

Kurz notiert: Italienurlauber müssen 2012 abermals mehr Geld für die Straßenmaut einplanen. Zum Jahresanfang 2012 haben etliche italienische Autobahngesellschaften ihre Mautgebühren zwischen 2 und 6 Prozent angehoben, wie der ADAC meldet. Bereits zum Jahresbeginn 2011 waren die Nutzungsgebühren zwischen 6 und 10 Prozent gestiegen.


Achtsamkeit im Urlaub und auf Reisen

“Skimming”-Betrug: Vorsicht vor manipulierten Geldautomaten im Ausland

26. July 2011 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Verbraucher-Infos, aktuell

Kurzer Sicherheitshinweis für Urlauber: So mancher unvorsichtige Reisende wundert sich nach dem Urlaub über sein leer geräumtes Girokonto, obwohl doch noch alle EC- und Kreditkarten im Portemonnaie stecken. Zu spät kommt die Erkenntnis, dass er Opfer eines sogenannten “Skimming”-Betrug geworden ist. Um sich davor zu schützen, ist gerade bei der Nutzung von Geldautomaten Vorsicht gefragt.


Reisehinweis

Vorsicht, Bußgelder: Neues Tempolimit auf spanischen Autobahnen

9. March 2011 | Kategorie: Verbraucher-Infos, aktuell

Kurz notiert: In Spanien gilt auf den Autobahnen seit dem 7. März für Pkw und Motorräder vorübergehend ein Tempolimit von 110 Kilometer pro Stunde (zuvor 120 km/h). Mit dieser Maßnahme will die spanische Regierung den Benzinverbrauch drosseln und somit für Entspannung bei den hohen Spritkosten sorgen. Wie lange das neue Tempolimit gelten soll, steht noch nicht fest.


Handy-Bußgelder

Telefonieren am Steuer: Die höchsten Strafen drohen in Italien

24. June 2010 | Kategorie: Verbraucher-Infos, aktuell

Bei den Strafen für die Handy-Nutzung beim Auto fahren gibt es innerhalb Europas große Unterschiede. Mit 40 Euro kommen Autofahrer in Deutschland dabei noch eher glimpflich davon. In vielen europäischen Reiseländern sind die Bußgelder sehr viel höher: So kann unerlaubtes Telefonieren im Auto in Italien zwischen 155 und 594 Euro kosten. Dreistellige Summen fallen auch in den Niederlanden, Portugal und Ungarn an.