Beiträge zum Stichwort / Tag ‘ Wohneigentum ’

Staatliche Zulagen

Wohn-Riester: Berufseinsteiger und Familien profitieren

5. August 2016 | Kategorie: Altersvorsorge, Bauen & Wohnen, aktuell

Wohn-Riester boomt – nicht nur für Menschen mit deutlich überdurchschnittlichem Einkommen. Und das mit gutem Grund: Die Eigenheimrente ist die einzige staatlich geförderte Altersvorsorge, von der schon Berufstätige profitieren. Darauf weist die Bausparkasse Schwäbisch Hall (BSH) aktuell hin. Demnach entfallen laut Bundesministerium für Arbeit und Soziales heute drei von vier abgeschlossenen Riester-Verträgen auf die Eigenheimrente.


Demografisches Risiko

Bundesbank besorgt über Preisanstieg bei Wohnimmobilien

22. February 2012 | Kategorie: Bauen & Wohnen, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Die starke Preisentwicklung auf dem deutschen Markt für Wohnimmobilien sorgt bei der Bundesbank für erste Beunruhigung. In ihrem jüngsten Monatsbericht warnt sie Investoren und finanzierende Banken vor einem Rückschlagpotenzial. Das Risiko sei zwar noch überschaubar, sollte aber im Auge behalten werden.


Größere Sparanstrengungen

LBS: Wohneigentümer insgesamt vermögender als Mieter

20. September 2010 | Kategorie: Bauen & Wohnen, aktuell

Im abgelaufenen Jahrzehnt haben die Deutschen ihr Privatvermögen weiter ausgebaut. Das gilt besonders für Wohneigentümer, und zwar unabhängig vom Einkommen. So haben 50- bis 59-jährige Eigentümer-Haushalte mit einem Nettoeinkommen zwischen 1.700 und 2.300 Euro pro Monat doppelt so hohe Geldvermögen wie die Mieter der gleichen Alters- und Einkommensklasse. Das Gesamtvermögen – einschließlich der Immobilien – ist sogar fast sechsmal so hoch, wie die Landesbausparkassen berichten.