Beiträge zum Stichwort / Tag ‘ Sparen ’

Gebühr statt Zinsgutschrift

Deutsche Sparer erwarten Negativzinsen

6. September 2016 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Geldanlage, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Für fast zwei Drittel der deutschen Sparer (63 Prozent) ist es wahrscheinlich, dass künftig auch bei privaten Geldanlagen Negativzinsen gezahlt werden müssen. Neun Prozent sind sich sogar ganz sicher, dass Banken bald für ihre Spareinlagen eine Gebühr verlangen werden. Das geht aus dem aktuellen Anlegerbarometer von Union Investment, der Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken, hervor.


Geldanlage und private Altersvorsorge

Weltverbrauchertag 2012: “Our money, our rights”

15. March 2012 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Geldanlage, Verbraucher-Infos, aktuell

Kurz notiert: Unter dem Motto “Our money, our rights” (Unser Geld, unsere Rechte) findet am 15. März 2012 der Weltverbrauchertag statt. Weltweit erinnern an diesem Tag Verbraucherorganisationen und -behörden mit zahlreichen Aktionen an grundlegende Verbraucherrechte. Die Verbraucherzentrale Hamburg gibt aus diesem Anlass zehn grundlegende Hinweise zum richtigen Sparen.


So senken Sie Ihren Kraftstoffverbrauch

10 Tipps zum Sprit sparen

25. July 2011 | Kategorie: Verbraucher-Infos, aktuell

“Einmal volltanken bitte” – die drei Wörter sind in den vergangenen Monaten für Autofahrer ein teures Vergnügen geworden. Doch mit zehn einfachen Tipps lässt sich der Kraftstoffverbrauch deutlich reduzieren. Das spart bares Geld und hilft auch der Umwelt.


Vorteil der staatlichen Förderung

Riester-Banksparpläne: Ideale Altersvorsorge trotz aktuell niedriger Zinsen

26. October 2010 | Kategorie: Altersvorsorge, Finanz-Infos, Verbraucher-Infos, aktuell

Auch wenn die Zinsen derzeit teilweise unter zwei Prozent liegen, bleiben Riester-Banksparpläne attraktiv. Durch die staatliche Förderung bringt selbst ein schlechter Riester-Banksparplan unterm Strich eine bessere Rendite als eine ungeförderte Altersvorsorge. Das zeigt eine Untersuchung von 65 Riester-Banksparplänen durch die Stiftung Warentest.


Aus Sorge um ihre finanzielle Zukunft

Deutsche Bank: Deutsche Jugendliche sparen fleißig

13. August 2010 | Kategorie: Banken, Konten & Kredite, Wirtschaftsnachrichten, aktuell

Junge Menschen in Deutschland sparen gut ein Fünftel ihres verfügbaren Einkommens. Von durchschnittlich 480 Euro, die Jugendlichen monatlich zur Verfügung stehen, legen sie 98 Euro zurück. Damit ist ihr Sparanteil deutlich höher als die Sparquote der privaten Haushalte in Deutschland insgesamt (2009: 11,3 Prozent). Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Deutschen Bank zum gestrigen Internationalen Tag der Jugend.