Advent, Advent, der Adventskranz brennt

Kerzenschein zu Weihnachten: Was ist beim Versicherungsschutz zu beachten?

Die Advents- und Weihnachtszeit ist nicht nur eine besinnliche, sondern auch eine der brandgefährlichsten Zeiten des Jahres. Denn egal ob Adventskranz oder Weihnachtsbaum – sobald Kerzen angezündet werden, besteht erhöhte Gefahr. Wer Kerzen aufstellen will, sollte deshalb für einen ausreichenden Brandschutz sorgen – andernfalls riskiert man im Schadenfall den Versicherungsschutz.

Online-Marktübersicht

Nachhaltige Finanzprodukte auf einen Blick

Die Verbraucherzentrale Bremen hat auf dem Internetportal www.geld-bewegt.de einen neuen Banken- und Produktcheck zu ethisch-ökologischen Geldanlagen veröffentlicht. Hier soll man sich schnell und gezielt über nachhaltige Banken, Sparanlagen und Girokonten informieren können. [mehr...]


Sparen mit Zuschüssen

Sparzulagen – für diese Anlagen gibt es Geld vom Staat geschenkt

Ohne eigenes Geld ein nettes Sümmchen auf dem Konto? Klingt verlockend und ist zudem ganz einfach: Die Zauberworte heißen Arbeitnehmer-Sparzulage, Wohnungsbauprämie, Riester-Rente und Rürup-Rente. Jährlich sind so von Vater Staat mehrere hundert Euro zusätzlich drin. [mehr...]


Lohnenswerte Zusatzarbeit

Geld sparen mit der Steuererklärung

Viele Steuerzahler sehen in der jährlichen Steuererklärung nur eine lästige Pflicht und scheuen den damit verbundenen Aufwand. Dabei beachten sie oftmals nicht, dass sie mit einer sorgfältig ausgefüllten Steuererklärung viel Geld sparen können, wie eine Infografik genauer veranschaulicht. [mehr...]


Lebensversicherung - Banner 468x60
ANZEIGE

Neue Honorarregelung

Steuerberatung: Wer vorarbeitet, spart!

Für die Arbeit eines Steuerberaters galten bislang gesetzlich vorgeschriebene Honorarsätze. Infolge der Reform der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) können Verbraucher das Honorar nun auch individuell aushandeln. Dabei gilt: Wer dem Steuerberater mit gut sortierten Belegen und anderen Vorarbeiten Arbeit abnimmt, braucht weniger zu zahlen. [mehr...]


Digitale Tagelöhner

Was verdienen Klickarbeiter?

Das Heer der Klickarbeiter im Internet wächst. Mehr als ein Nebenverdienst ist dabei für viele nicht drin. Aber die Mehrheit von ihnen fühlt sich trotzdem nicht ausgebeutet, wie aus einer aktuellen Studie der Hans-Böckler-Stiftung zur Arbeitswelt der Zukunft hervorgeht. [mehr...]


Schneller Kapitalbedarf

So verdienen Sie Geld mit geringem Aufwand

Bei so manchem wird das Geld jeden Monat immer wieder aufs Neue knapp. An Ausgaben, die nicht unbedingt notwendig sind, ist nicht mehr zu denken. Kommt dann noch eine unplanmäßige Ausgabe hinzu, wird dringend frisches Kapital benötigt. Spätestens jetzt stellt sich die Frage: Wie kommt man schnell und ohne viel Aufwand an Geld? [mehr...]


Herbstliche Rutschbahnen

Laub auf Bürgersteig: Räumpflicht für Grundstücksbesitzer (und Mieter)

Die Räumpflicht beginnt schon lange vor dem ersten Schnee: Bereits im Herbst müssen Hauseigentümer das Laub von den frei zugänglichen Wegen ihres Grundstücks und den Bürgersteigen entfernen. Bleiben Blätter liegen und ein Fußgänger rutscht aus oder stolpert über ein darunter verborgenes Hindernis, kann er den Eigentümer zur Verantwortung ziehen. Von der Verkehrssicherungspflicht können übrigens auch Mieter betroffen sein – wenn der Vermieter sie ihnen schriftlich übertragen hat.

Versicherungsvergleich

Große Preisunterschiede bei Hausratversicherungen

Wer über eine teure Hausratversicherung stöhnt, kann durch einen Wechsel schnell 100 Euro und mehr im Jahr sparen. Zu dem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest nach einem Preis-Leistungs-Vergleich von 108 Hausrattarifen von 52 Versicherern. Angesichts vermehrter Einbrüche und Unwetter raten die Experten zudem zur Wahl des passenden Tarifs. [mehr...]


Ratenkredit oft bessere Wahl

Fast die Hälfte der Deutschen kennt ihren Dispozins nicht

Kontoauszug Deutsche Verbraucher sind mitunter erstaunlich unwissend, selbst dann, wenn es um die eigenen Finanzen geht. Eine Forsa-Umfrage aus dem Jahr 2016 beleuchtete das Wissen von 1.000 Kreditnehmern. Diese wurden gefragt, ob sie den aktuellen Zinssatz ihres Dispositionskredites kennen würden – bemerkenswerte 42 Prozent der Befragten verneinten. [mehr...]


Daten ohne Schutz

Verbraucherschützer mahnen WhatsApp ab

Kurz notiert: Das Marktwächter-Team vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat WhatsApp abgemahnt. Hintergrund sind die Pläne des Chat-App-Anbieters, persönliche Daten wie Telefonnummern an seinen Mutterkonzern Facebook weiter zu reichen. Neue Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen machen dies möglich. [mehr...]


Technik für Sparsame

Stiftung Warentest: “Gute” Tablets schon für unter 150 Euro

Wer ein “gutes” Tablet haben will, muss dafür nicht mal 150 Euro ausgeben. Allerdings muss man dabei einige Abstriche im Vergleich zu den Topmodellen akzeptieren. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest bei einem Check von zwölf preisgünstigen kleinen und etwas größeren Tablets für ihre Zeitschrift test. [mehr...]


Ratenkredit - Banner 468x60
ANZEIGE